Hausbesuche nur auf Wunsch - Wenn Du mich sehen möchtest, lass' es mich bitte wissen. Foto: Knut Kuckel
Wahlkampfzeiten

Hausbesuche im Wahlkampf – „Schön, dass du bei uns vorbei schaust“

Liebe Miemingerinnen und Mieminger, ich habe euch versprochen, in der Endphase des Wahlkampfes um die Bürgermeister-Position nur dann Hausbesuche zu machen, wenn sie ausdrücklich erwünscht sind.

Zwei Tage lang war ich mit Michael Wallnöfer gemeinsam auf dem Weg. Wir sagen DANKE für die Einladungen. Die Reaktionen auf meinen Aufruf waren überwältigend und ermutigend. 

„Schön, dass du vorbei schaust. Wir haben dich erwartet.“ Das habe ich überall gehört. Meist saßen noch andere aus der Familie am Tisch. Freunde oder Nachbarn. Wir haben gute Gespräche geführt. Viel erfahren. Über Mieming, über Menschen, über Gemeindepolitik. Was einen freut oder auch nicht.

Ich bin in der seltenen Glückslage zwei Familien zu haben, für die ich sehr gerne meine volle Verantwortung übernehme: Meine eigene Familie und Mieming. Unsere Gemeinde ist mir inzwischen zur 2. Familie geworden.

Dafür und für alles andere, was ihr mir in diesen Tagen gesagt, gepostet oder gemailt habt. sage ich DANKE!

 

Über die Autorin/den Autor

Martin Kapeller

Ich freue mich über Deine Unterstützung und auf Deine Anregungen zur Gemeindepolitik. Gerne auch auf meinen persönlichen Seiten bei Twitter, Facebook oder Google+.

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Google+

Wir lesen

Mieming.online