FAQ – Fragen und Antworten

Unter „FAQ – Fragen und Antworten“ veröffentlichen wir Fragen mit den passenden Antworten, die man uns während der Wahlkampfzeit stellt. Im Forum, über eMail, in Facebook bzw. wo auch immer. Diese Seite wird ständig aktualisiert. Auf das +-Zeichen klicken und zur Frage kommt die Antwort. Weitere Fragen bitte via eMail an: info@mieming-liste-kapeller.at

[accordion titles=“Wie erstelle ich ein Profilbild?^Wer kandidiert in Mieming bei den Bürgermeisterwahlen?^Wo kann ich in Mieming am 28. Februar 2016 wählen gehen?^Wie kann ich wählen?^Warum macht Eure Liste bei den Gemeinderatswahlen mit?^Wer seid Ihr, wer steht hinter der MIEMING Liste 2 Martin Kapeller?^Wer bezahlt eigentlich Eure Wahlwerbung?^Wer darf wählen?^Welche Aufgaben hat ein Bürgermeister?^Welche Aufgaben hat der Gemeinderat?^Wie funktioniert das Forum?^Wird ein Gemeinderat für seine Leistung entlohnt?^Wie kann ich mich politisch in meine Gemeinde einbringen?“ type=““ type_style=““ sc_id=“sc1091580686010″]Über Deine Anmeldung auf unserer Homepage kannst Du leider kein Profilbild erstellen. Du kannst Dir aber persönlich ein Gravatar (richtig: Avatar) anlegen. Dann erscheint das von Dir ausgesuchte Profilbild in allen Foren, bei denen Du mit der entsprechenden eMail-Adresse antwortest. Dein Gravatar ist ein Bild, das dich von Website zu Website begleitet. Es erscheint neben deinem Namen, wenn du Kommentare oder Beiträge in Blogs verfasst. Das geht so: Geh auf die Seite https://de.gravatar.com/ – Dann klickst Du auf „Erstelle Deinen eigenen Gravat. Du bekommst eine Bestätigungs-eMail. Nach Deinem Login kannst Du ein Profilbild hochladen, zuschneiden auf (G) klicken. Fertig. Beim kommentieren dann bitte immer die angegebene eMail-Adresse verwenden und Dein Profilbild erscheint im Forum oder bei Kommentaren zu Beiträgen.^Drei Kandidaten bewerben sich in Mieming um das Bürgermeisteramt (BM Franz Dengg (Gemeinsam für Mieming), Martin Kapeller (MIEMING Liste 2 Martin Kapeller) und Ulrich Stern (Team Stern Mieming Transparent). ^In Mieming haben bei den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen drei Wahllokale von 07.30 Uhr – 15.00 Uhr geöffnet:
– Volksschule Untermieming, Untermieming 16
– Gemeindeamt Obermieming Obermieming 175
– Volksschule Barwies Barwies 273a^Am allerbesten durch Deine persönliche Stimmabgabe im Wahllokal. Wer am Wahltag voraussichtlich verhindert sein sollte, sein Wahllokal persönlich aufzusuchen, kann eine Wahlkarte beantragen und so sein Stimmrecht auch außerhalb der Wahlzeiten und unabhängig vom Wohnort ausüben. Empfehlenswert ist, die Wahlkarte so schnell wie möglich zu bestellen, um eventuelle Verzögerungen im Abwicklungsverfahren zu vermeiden. Du kannst Deine Wahlkarte mit der Anforderungskarte bestellen oder sie persönlich bei der Gemeinde abholen. Eine Wahlkarte kann auch online über www.wahlkartenantrag.at angefordert werden. Der letztmögliche Zeitpunkt für schriftliche oder Online-Anträge ist der 24. Februar 2016. Für persönliche Anträge geht es noch bis zum 26. Februar 2016, 12 Uhr.^Wir möchten mit unserer „Mieming Liste Martin Kapeller“ einen gemeindepolitischen Neuanfang starten. Der Mensch soll im Mittelpunkt stehen. Je mehr wir für unsere Bevölkerung erreichen, desto lebenswerter und erfolgreicher ist unsere Gemeinde. Unsere Frauen und Männer arbeiten in den verschiedensten Berufen und bilden so eine interessante Mischung vieler Lebensbereiche. Wir stehen für Geradlinigkeit, Ehrlichkeit und Verlässlichkeit. Mehr zu unseren politischen Zielen liest Du hier: http://www.mieming-liste-kapeller.at/themen/^Unsere Wahlliste besteht aus engagierten Frauen und Männern, die aus allen Ortsteilen kommen. Wir sind unterschiedlichen Alters und Familienstandes, üben verschiedene Berufe aus und wollen für unsere Gemeinde etwas bewegen. Ausgestattet mit Ihrem Vertrauen und Ihrem Auftrag werden wir nachhaltig, zukunftsorientiert und zielstrebig mit der „Mieming Liste 2 Martin Kapeller“ an die Arbeit gehen. Mehr über uns (mit weiterführenden Links) erfährst du unter „Wir über uns“ – auf der Menü-Leiste, oben, ganz rechts.^Alle Druckwerke inklusive des Internetauftritts unserer „MIEMING Liste 2 Martin Kapeller“ für unsere Wahlwerbung wurden und werden ausschließlich privat finanziert. Es wurden keine öffentlichen Mittel in Anspruch genommen.^Zu den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen in Mieming sind alle Unionsbürgerinnen und -bürger zugelassen, die zum Stichtag, am 16. Dezember 2015, ihren Hauptwohnsitz in der Gemeinde Mieming hatten, vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind und spätestens am Tag der Wahl 16 Jahre alt sind.
^Der Bürgermeister bzw. die Bürgermeisterin ist die politische Spitze der Gemeinde. Er/sie leitet den Gemeindevorstand bzw. steht ihm vor und hat den Vorsitz bei den Sitzungen des Gemeinderates.^In Mieming entscheiden 15 Gemeinderäte in allen wichtigen Angelegenheiten der Gemeinde. Zum Beispiel Erlassung von Verordnungen, Regelung der Müllabfuhr, Instandhaltung der Straßen etc.; neben dem Gemeinderat gibt es noch einen Gemeindevorstand und Ausschüsse.^Im Forum diskutieren wir über Fragen, die sich direkt oder indirekt mit der Gemeindepolitik in Mieming beschäftigen. Da kannst du gerne mitmachen und eigene Themen vorschlagen. Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Deshalb musst du dich vorher registrieren. Sie die Menüspalte oben. Melde Dich mit Deinem Benutzernamen und einem Passwort an. Dann bist du als Teilnehmerin/Teilnehmer im Forum angemeldet und kannst loslegen.^Nein. In der Gemeinde Mieming zurzeit nicht.^Politisch aktiv zu sein, bedeutet sich Gehör zu verschaffen und auf ein Anliegen aufmerksam zu machen. Ob in einer Partei, einer Bürgerliste oder einem Verein: Gemeinsam kann viel erreicht werden. Du kannst: Kontakt mit deiner Gemeinde, deinem Bürgermeister aufnehmen, dich Interessensvertretungen und/oder Bürgerinitiativen anschließen, in eine Partei eintreten. Wenn du Freude an der Politik hast, kannst du in eine Partei eintreten. Die Parteien haben häufig eine eigene Jugendorganisation.[/accordion]

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Google+

Wir lesen

Mieming.online